Quarkauflauf mit Brioche

Quarkauflauf mit Brioche

Frisch gebackener Brioche oder Hefezopf ist eine unglaublich leckere Sache. Was aber, wenn noch Reste da sind und er nicht mehr richtig frisch schmeckt?

Man kann ihn für Arme Ritter benutzen oder ihn als besondere Einlage in einem Quarkauflauf zu neuem Leben erwecken. Quarkauflauf finde ich eigentlich ziemlich langweilig und von den Briochewürfeln profitieren beide: Die Würfel ganz oben werden wunderbar knusprig und weiter unten warten weiche, durchgezogene Teigstücke.

Beim Obst könnt ihr natürlich gerne variieren. Neben Beeren passen Apfelstücke perfekt in dieses einfache Frühstück oder ihr greift zu Pflaumen, Kirschen oder Aprikosen.

 

DifficultyBeginner

Yields1 Serving
Prep Time10 minsCook Time30 minsTotal Time40 mins

 70 g Brioche
 100 g Beeren (TK oder frisch)
 1 Banane
 150 g Magerquark
 1 Ei
 100 ml Mandeldrink oder Milch
 Süße und Vanille(aroma) nach Wahl

1

Magerquark, Milch, Ei, Vanille und Süße nach Geschmack miteinander gut verrühren. Das klappt problemlos mit der Gabel.

2

Brioche toasten.

3

Brioche und Banane würfeln. Zusammen mit den Beeren und die Quarkmasse heben.

4

Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für eine halbe Stunde in den Ofen schieben.

Ingredients

 70 g Brioche
 100 g Beeren (TK oder frisch)
 1 Banane
 150 g Magerquark
 1 Ei
 100 ml Mandeldrink oder Milch
 Süße und Vanille(aroma) nach Wahl

Directions

1

Magerquark, Milch, Ei, Vanille und Süße nach Geschmack miteinander gut verrühren. Das klappt problemlos mit der Gabel.

2

Brioche toasten.

3

Brioche und Banane würfeln. Zusammen mit den Beeren und die Quarkmasse heben.

4

Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für eine halbe Stunde in den Ofen schieben.

Quarkauflauf mit Brioche


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.