Pasta mit Rote Bete, Birne und Salbei

Pasta mit Rote Bete, Birne und Salbei

Rote Bete ist diesen Winter zu meinem Lieblingsgemüse geworden. Und obwohl ich eigentlich kein Obst in herzhaften Gerichten mag, möchte ich euch heute die leicht süßliche Variante einer Pastasauce mit Rote Bete, Birnenstücken und Salbei vorstellen, die perfekt zu frischen Nudeln passt.

Bei meiner Variante gibt es heute geröstete Walnüsse on top und einen einfachen Frischkäse als Basis für die Soße. Ich mag es aber auch sehr gerne mit Ziegenfrischkäse oder etwas Schafskäse statt der Walnüsse. Oder mit beidem.

Traut euch ruhig einfach mal ran, ohne mich selbst zu loben: Das ist oberlecker!

 

DifficultyBeginner

Yields2 Servings
Prep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 mins

 500 g vorgegarte Rote Bete
 1 kleine Birne
 1 kleine rote Zwiebel
 150 g Frischkäse
 20 g gehackte Walnüsse
 2 TL Öl
 frischer Salbei
 Salz, Pfeffer, Zucker
 Nudeln nach Wahl in gewünschter Menge

1

Walnüsse in einer Pfanne rösten (Vorsicht, verbrennt sehr schnell!) und das Nudelwasser aufsetzen.

2

Zwiebel, Rote Bete und Birne würfeln. Zusammen in etwas Öl anbraten.

Ganz wichtig: Den Sud der Roten Bete auffangen!

3

Das Obst-Gemüse mit dem Sud aus der Rote-Bete-Packung ablöschen und den Frischkäse unterrühren. Salbei in dünne Streifen schneiden, hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

4

Zusammen mit Nudeln und den gerösteten Walnüssen servieren.

Wem die „Soße“ zu dick ist, der kann noch etwas Milch, Sahne oder Cremefine unterrühren.

Ingredients

 500 g vorgegarte Rote Bete
 1 kleine Birne
 1 kleine rote Zwiebel
 150 g Frischkäse
 20 g gehackte Walnüsse
 2 TL Öl
 frischer Salbei
 Salz, Pfeffer, Zucker
 Nudeln nach Wahl in gewünschter Menge

Directions

1

Walnüsse in einer Pfanne rösten (Vorsicht, verbrennt sehr schnell!) und das Nudelwasser aufsetzen.

2

Zwiebel, Rote Bete und Birne würfeln. Zusammen in etwas Öl anbraten.

Ganz wichtig: Den Sud der Roten Bete auffangen!

3

Das Obst-Gemüse mit dem Sud aus der Rote-Bete-Packung ablöschen und den Frischkäse unterrühren. Salbei in dünne Streifen schneiden, hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

4

Zusammen mit Nudeln und den gerösteten Walnüssen servieren.

Wem die „Soße“ zu dick ist, der kann noch etwas Milch, Sahne oder Cremefine unterrühren.

Pasta mit Roter Bete, Birne und Salbei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.