Kichererbsen-Curry mit Pak Choi

Kichererbsen-Curry mit Pak Choi

Momentan bin ich total auf dem Curry-Trip. Genau zur richtigen Zeit, denn Curry wärmt und stärkt die Abwehrkräfte.

Zusammen mit Kichererbsen und Pak Choi bildet er heute bei mir die Grundlage für ein schnelles, vegetarisches Gericht.

 

DifficultyBeginner

Yields2 Servings
Prep Time5 minsCook Time25 minsTotal Time30 mins

 300 g Pak Choi
 ½ Dose Kichererbsen
 ½ Zwiebel
 120 ml Kokosmilch
 1 TL Öl
 1 TL Curry
 Salz, Pfeffer, Ingwer, Chili

1

Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel würfeln und beides zusammen in etwas Öl anbraten, bis die Kichererbsen Farbe bekommen haben.

Vorsicht, die frechen Biester hüpfen!

2

Die in Streifen geschnittenen Pak Choi hinzugeben und auf halber Stufe für weitere 10 Minuten dünsten.

3

Kokosmilch mit Curry, frischem Ingwer, Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen und mit in die Pfanne geben. Kurz warm werden lassen und mit Reis servieren.

Ingredients

 300 g Pak Choi
 ½ Dose Kichererbsen
 ½ Zwiebel
 120 ml Kokosmilch
 1 TL Öl
 1 TL Curry
 Salz, Pfeffer, Ingwer, Chili

Directions

1

Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel würfeln und beides zusammen in etwas Öl anbraten, bis die Kichererbsen Farbe bekommen haben.

Vorsicht, die frechen Biester hüpfen!

2

Die in Streifen geschnittenen Pak Choi hinzugeben und auf halber Stufe für weitere 10 Minuten dünsten.

3

Kokosmilch mit Curry, frischem Ingwer, Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen und mit in die Pfanne geben. Kurz warm werden lassen und mit Reis servieren.

Kichererbsen-Curry mit Pak Choi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.