Gratinierter Fenchel mit getrockneten Tomaten und Parmesan

Gratinierter Fenchel mit getrockneten Tomaten und Parmesan

Zeit für ein Gericht, das viel aufwendiger klingt, als es in Wahrheit ist. Zubereitet habe ich es grad in einer kurzen Trinkpause während meiner Sporteinheit und nach 5 Minuten konnte es schon wieder weitergehen.

Ich bin ja wirklich ein großer Fenchelfan, meistens ganz simpel mit einer Tomatensoße und Parmesan. Heute wollte ich mal etwas Neues ausprobieren und ihn gratinieren. Eine schöne Umschreibung für „Überbacken“ und genau das Richtige für diesen Blog.

 

DifficultyBeginner

Yields2 Servings
Prep Time5 minsCook Time30 minsTotal Time35 mins

 1 Fenchelknolle
 50 g getrocknete Tomaten (in Öl oder eingeweicht)
 1 Frühlingszwiebeln
 150 ml Cremefine oder Sahne
 40 g geriebener Parmesan
 Salz, Pfeffer, Zitronensaft

1

Den Fenchel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Auflaufform verteilen.

2

Die getrockneten Tomaten würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und beides auf dem Fenchel verteilen.

3

Nun müsst ihr nur noch Cremefine/Sahne und Parmesan gut verrühren und die Mischung mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

4

Großzügig über dem Gemüse verteilen und alles zusammen für ca. 25-30 min bei 175 Grad Ober-/Unterhitze überbacken.

Ich habe heute Reis dazu gemacht, es schmeckt aber auch wunderbar mit Nudeln oder einfach nur frischen Brot. Da ich kein Soßenkasper bin, müsst ihr mal schauen, ob euch die Menge reicht.

Ingredients

 1 Fenchelknolle
 50 g getrocknete Tomaten (in Öl oder eingeweicht)
 1 Frühlingszwiebeln
 150 ml Cremefine oder Sahne
 40 g geriebener Parmesan
 Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Directions

1

Den Fenchel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Auflaufform verteilen.

2

Die getrockneten Tomaten würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und beides auf dem Fenchel verteilen.

3

Nun müsst ihr nur noch Cremefine/Sahne und Parmesan gut verrühren und die Mischung mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

4

Großzügig über dem Gemüse verteilen und alles zusammen für ca. 25-30 min bei 175 Grad Ober-/Unterhitze überbacken.

Ich habe heute Reis dazu gemacht, es schmeckt aber auch wunderbar mit Nudeln oder einfach nur frischen Brot. Da ich kein Soßenkasper bin, müsst ihr mal schauen, ob euch die Menge reicht.

Gratinierter Fenchel mit getrockneten Tomaten und Parmesan


1 thought on “Gratinierter Fenchel mit getrockneten Tomaten und Parmesan”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.