Eier-Muffins mit Spinat und Champignons

Eier-Muffins mit Spinat und Champignons

Ei und Spinat gehören zusammen wie Nudeln und Ketchup. Diese wunderbare Kindheitserinnerung kann man aber nicht nur abends auf den Teller bringen, sondern auch in herrlich einfache Low-Carb-Muffins verwandeln und zum Brunch servieren.

 

DifficultyBeginner

Yields4 Servings
Prep Time5 minsCook Time30 minsTotal Time35 mins

 2 Eier
 30 ml Sahne / Cremefine
 15 g Käse, gerieben
 100 g TK-Blattspinat
 3 große Champignons
 1 Frühlingszwiebel
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss

1

Spinat auftauen.

2

Champignons würfeln und zusammen mit der Frühlingszwiebel kurz anbraten, bis sie leicht Farbe bekommen haben.

3

Eier, Käse und Sahne / Cremefine mit der Gabel vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Spinat und Champignons unterheben.

4

Auf Muffinförmchen aus Silikon verteilen (nicht zu voll machen, bei mir hat die Mischung für 4 Muffins gereicht) und bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Ingredients

 2 Eier
 30 ml Sahne / Cremefine
 15 g Käse, gerieben
 100 g TK-Blattspinat
 3 große Champignons
 1 Frühlingszwiebel
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Directions

1

Spinat auftauen.

2

Champignons würfeln und zusammen mit der Frühlingszwiebel kurz anbraten, bis sie leicht Farbe bekommen haben.

3

Eier, Käse und Sahne / Cremefine mit der Gabel vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Spinat und Champignons unterheben.

4

Auf Muffinförmchen aus Silikon verteilen (nicht zu voll machen, bei mir hat die Mischung für 4 Muffins gereicht) und bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Eier-Muffins mit Spinat und Champignons


2 thoughts on “Eier-Muffins mit Spinat und Champignons”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.