Chili con Bulgur

Chili con Bulgur

Als Vegetarier bin ich ständig auf der Suche nach Wegen, um typische Fleischgerichte für mich selbst abzuwandeln und dabei auch noch ein wenig zu pimpen. Irgendwo stolperte ich kürzlich über die Idee, das Hackfleisch im Chili con Carne durch Bulgur zu ersetzen. Und so versuchte ich mich nun an einem „Chili con Bulgur“.

Typisch für mein Chili sind gebackene Bohnen als Nebenspieler zu den Kidneybohnen. Vielleicht habe ich einfach nur zu viele Bud-Spencer-Filme geguckt, aber für mich sind sie ein absolutes Muss. Die Möhren mögen manch einen ebenfalls kurz stutzen lassen, aber ihr leicht süßliche Geschmack passt wunderbar dort hinein.

 

DifficultyBeginner

Yields8 Servings
Prep Time15 minsCook Time1 hrTotal Time1 hr 15 mins

 140 g Bulgur (unzubereitet)
 2 Paprika
 4 Möhren
 1 Stange Lauch
 1 Dose gehackte Tomaten
 1 Packung passierte Tomaten
 2 Dosen Kidneybohnen
 2 Dosen gebackene Bohnen
 1 Zwiebel
 4 Knoblauchzehen
  Tube Tomatenmark
 etwas Öl zum Anbraten
 Gewürze nach Wahl (z. B. Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Sriracha, Oregano, Thymian, Zitronensaft)

1

Die Zwiebel würfeln und anbraten. Nach und nach Paprika, Möhren, Lauch und Knoblauch hinzugeben und so lange weiterbraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

2

Das Gemüse mit den gehackten und passierten Tomaten ablöschen. Die Kidneybohnen (vorher abtropfen lassen), gebackene Bohnen und den trockenen Bulgur dazugeben und unterheben.

3

Das Tomatenmark einrühren und nach dem persönlichen Geschmack würzen.

Zusätzlich zur Sriracha-Sauce habe ich noch Tabasco mit Raucharoma im Kühlschrank gefunden, was wunderbar dazu gepasst hat.

4

Mindestens 45 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Mit Topping nach Wahl servieren, z. B. mit Joghurt, Avocado und geriebenem Käse.

Schmeckt frisch gekocht schon wunderbar, aber aufgewärmt noch besser. 🙂

Ingredients

 140 g Bulgur (unzubereitet)
 2 Paprika
 4 Möhren
 1 Stange Lauch
 1 Dose gehackte Tomaten
 1 Packung passierte Tomaten
 2 Dosen Kidneybohnen
 2 Dosen gebackene Bohnen
 1 Zwiebel
 4 Knoblauchzehen
  Tube Tomatenmark
 etwas Öl zum Anbraten
 Gewürze nach Wahl (z. B. Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Sriracha, Oregano, Thymian, Zitronensaft)

Directions

1

Die Zwiebel würfeln und anbraten. Nach und nach Paprika, Möhren, Lauch und Knoblauch hinzugeben und so lange weiterbraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

2

Das Gemüse mit den gehackten und passierten Tomaten ablöschen. Die Kidneybohnen (vorher abtropfen lassen), gebackene Bohnen und den trockenen Bulgur dazugeben und unterheben.

3

Das Tomatenmark einrühren und nach dem persönlichen Geschmack würzen.

Zusätzlich zur Sriracha-Sauce habe ich noch Tabasco mit Raucharoma im Kühlschrank gefunden, was wunderbar dazu gepasst hat.

4

Mindestens 45 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Mit Topping nach Wahl servieren, z. B. mit Joghurt, Avocado und geriebenem Käse.

Schmeckt frisch gekocht schon wunderbar, aber aufgewärmt noch besser. 🙂

Chili con Bulgur


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.