Alle Rezepte

Schoko-Bananen-Porridge mit Honig-Zimt-Äpfeln

Schoko-Bananen-Porridge mit Honig-Zimt-Äpfeln

Ich durfe mal wieder Produkte testen, dieses Mal die neue Trinkschokolade von KRÜGER YOU mit Lavendelaroma. Ich gebe zu, ich war anfangs etwas skeptisch, aber sie hat mich überzeugt. Nicht unbedingt wegen der Lavendelnote, auch wenn die ziemlich gut zum Kakao passt, sondern weil sie wirklich extrem schokoladig ist.

Nun war meine Herausforderung, schnell noch etwas leckeres mit dem Pulver zu zaubern, bevor ich die Dose komplett ausgelöffelt habe. Wenn das Wetter so üsselig bleibt, dürfte das spätestens nächstes Wochenende der Fall gewesen sein.

Meine Wahl fiel auf ein einfaches Schoko-Porridge, dass mir bei den letzten Versuchen nie schokoladig genug war. Ich denke, man kann auf den Bildern erkennen, dass ich dieses Mal nichts zu meckern hatte. 😀

Vegetarische Möhren-Frikadellen

Vegetarische Möhren-Frikadellen

Ich habe seit wenigen Tagen eine eigene, kleine Küchenmaschine und seitdem wird gehäckselt, was das Zeug hält. Endlich mal Unmengen Gemüse raspeln, ohne am nächsten Tag Muskelkater im Arm zu haben. Juhu!

Und so kam es, dass dieses Rezept für vegetarische Frikadellen/Buletten/Klopse gerade eben spontan in meiner Küche entstand.

Käsiger Kohlrabi-Auflauf mit Veggie-Hack

Käsiger Kohlrabi-Auflauf mit Veggie-Hack

Es gibt von Weight Watchers ein Rezept für einen unheimlich leckeren Kohlrabi-Tatar-Auflauf. Blöderweise wird der halt mit Tatar und das wächst bekanntlich nicht auf dem Baum. Deshalb habe ich im Laufe der Zeit ein wenig am Rezept gefeilt und das Ergebnis findet ihr nun hier.

Auch wenn die heißgeliebte Käse-Decke fehlt, so ist das ein herrlich käsiger und sättigender Auflauf, der einen tristen, kalten Herbstabend gleich viel schöner macht.

Auberginen-Schafskäse-Türmchen mit Couscous

Auberginen-Schafskäse-Türmchen mit Couscous

Spätestens seit meinen Auberginenschiffchen dürfte jedem hier klar sein, dass ich die lilafarbene Eierfrucht ziemlich gut finde.

Zugegeben, der Eigengeschmack ist jetzt kein Highlight, aber er passt wunderbar zu Tomatensoße mit einem großzügigien Hauch Schärfe. Und wenn dann noch Couscous und Feta ins Spiel kommen, gibt es für mich kein Halten mehr.

Wem die ganze Hochstapelei zu frickelig ist, der kann natürlich auch darauf verzichten und einfach alles als leckeren Haufen auf dem Teller vereinen. 🙂

Süße Pfannkuchenrolle aus dem Ofen

Süße Pfannkuchenrolle aus dem Ofen

Nachdem mir und euch letztes Wochenende meine herzhafte Pfannkuchenrolle so gut gefiel, wollte ich heute einmal austesten, ob mir auch die süße Variante gelingt. Und siehe da: Wieder lecker. 🙂

Ich werde in den kommenden Wochen sicherlich die ein oder andere Variante der süßen Rolle testen, ein paar Ideen habe ich bereits in die Zutatenliste und das Rezept geschrieben. Denn bei dem Belag sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Obst, Nüsse, Nutella… legt einfach los! In meiner Rolle haben sich Apfel, Pflaume und Walnuss versteckt.

Baked Pumpkin Oatmeal

Baked Pumpkin Oatmeal

Ich stolperte neulich über ein Pumpkin Pie Porridge und wollte das heute unbedingt nachkochen. Blöderweise bin ich Montag nicht mehr in die passenden Geschäfte gekommen, um die übrigen Zutaten zusammenzuklauben. Also musste eine neue Idee her.

Das Ergebnis war eine herbstliche Abwandlung meines Blog-Schlagers Baked Berry Oatmeal mit Butternut-Kürbis, Zimt, Vanille und Kardamom. Perfekt gegen den November-Blues.

Herzhafte Pfannkuchenrolle aus dem Ofen

Herzhafte Pfannkuchenrolle aus dem Ofen

Langes Wochenende! Zeit beim Frühstück mal wieder etwas kreativer zu werden. Zudem wurde an der Uhr gedreht, da ist so ein spätes Frühstück ja fast schon ein Mittagessen. Also musste etwas Herzhaftes her.

Das Ergebnis war ein Pfannkuchenröllchen mit Feta, getrocketen Tomaten und anderen Leckereien. Ideal, um beim Frühstücken gemütlich unter der Decke auf der Couch zu sitzen und sich hin und wieder ein Scheibchen davon abzuschneiden.

Veganes Rote-Linsen-Curry

Veganes Rote-Linsen-Curry

Herbstzeit ist Eintopfzeit.

Ein Rote-Linsen-Curry wie dieses werden ihr sicherlich 100fach im Internet finden, aber das macht nichts, man muss ja auch nicht immer das Rad neu erfinden.

Einfach und lecker muss es sein. 🙂



Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.