Butternut-Parmesan-Pasta

Butternut-Parmesan-Pasta

Ich hasse Kürbis. Habe ich bis gerade zumindest geglaubt. Doch dann habe ich es mal mit einem Butternut probiert und Parmesan dazugegeben und was soll ich sagen?

I’m in love. <3

Statt Parmesan kann man natürlich auch wunderbar einen anderen italienischen Hartkäse, bspw. Grana Padano nehmen. Dieser wurde mir großzügig von mytest.de in drei verschiedenen Reifegraden zur Verfügung gestellt und das intensive Aroma passt hervorragend zum doch eher milden, leicht süßlichen Kürbis.

 

DifficultyIntermediate

Yields2 Servings
Prep Time15 minsCook Time20 minsTotal Time35 mins

 ½ Butternut-Kürbis
 ½ Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 25 g Parmesan
 30 ml Sahne / Cremefine
 1 TL Olivenöl
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Thymian

1

Den Butternut-Kürbis halbieren, schälen, die Kerne rauskratzen und Würfeln. In dem Olivenöl langsam anbraten.

2

Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzugeben und insgesamt gut 10 Minuten garen. Parallel schon einmal Nudeln aufsetzen.

Wenn der Kürbis beim Umrühren beginnt zu zerfallen, ist er gar.

3

Die Hälfte der Kürbiswürfel mit dem Parmesan, der Sahne / Cremefine, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Thymian fein pürieren. Für eine cremige Konstenz könnt ihr etwas Nudelwasser hinzugeben, bei mir waren es ca. 5 Esslöffel.

Die restlichen Kürbiswürfel würzt ihr mit Meersalz aus der Mühle, Pfeffer und Muskat.

4

Alles zusammen servieren. Wer mag, kann auch noch ein paar geröstete Walnüsse oder Pinienkerne drüberstreuen.

Ingredients

 ½ Butternut-Kürbis
 ½ Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 25 g Parmesan
 30 ml Sahne / Cremefine
 1 TL Olivenöl
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Thymian

Directions

1

Den Butternut-Kürbis halbieren, schälen, die Kerne rauskratzen und Würfeln. In dem Olivenöl langsam anbraten.

2

Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzugeben und insgesamt gut 10 Minuten garen. Parallel schon einmal Nudeln aufsetzen.

Wenn der Kürbis beim Umrühren beginnt zu zerfallen, ist er gar.

3

Die Hälfte der Kürbiswürfel mit dem Parmesan, der Sahne / Cremefine, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Thymian fein pürieren. Für eine cremige Konstenz könnt ihr etwas Nudelwasser hinzugeben, bei mir waren es ca. 5 Esslöffel.

Die restlichen Kürbiswürfel würzt ihr mit Meersalz aus der Mühle, Pfeffer und Muskat.

4

Alles zusammen servieren. Wer mag, kann auch noch ein paar geröstete Walnüsse oder Pinienkerne drüberstreuen.

Butternut-Parmesan-Pasta


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.