Black’n’White Zucchini-Muffins mit Kirschen

Black’n’White Zucchini-Muffins mit Kirschen

Klingt erst einmal komisch, schmeckt aber wirklich überhaupt nicht nach Zucchini. Eine tolle, leichte Alternative zum gewöhnlichen Schokomuffin. Bei dem Obst könnt ihr natürlich frei variieren, ich persönlich finde aber die Mischung aus Kakao und Kirsche einfach unschlagbar.

 

DifficultyIntermediate

Yields12 Servings
Prep Time20 minsCook Time30 minsTotal Time50 mins

 500 g Zucchini
 100 g Dinkelmehl
 30 g Eiweißpulver
 3 Eier
 3 TL Backpulver
 40 g Backkakao
 36 Kirschen (frisch oder TK)
 Süße nach Wahl (ich habe mit Stevia-Streusüße gebacken

1

Zucchini raspeln und in einem Küchentuch auspressen.

2

Zucchini, Mehl, Proteinpulver, Backpulver, Ei und Süße pürieren, bis ein glatter Teig entsteht.

3

Danach verteilt ihr ca. die Hälfte des Teigs auf 12 Silikonmuffinformen und setzt jeweils drei Kirschen in die Mitte.

4

Restlichen Teig mit Backkakao verrühren und ebenfalls auf die Formen verteilen.

5

Bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Ingredients

 500 g Zucchini
 100 g Dinkelmehl
 30 g Eiweißpulver
 3 Eier
 3 TL Backpulver
 40 g Backkakao
 36 Kirschen (frisch oder TK)
 Süße nach Wahl (ich habe mit Stevia-Streusüße gebacken

Directions

1

Zucchini raspeln und in einem Küchentuch auspressen.

2

Zucchini, Mehl, Proteinpulver, Backpulver, Ei und Süße pürieren, bis ein glatter Teig entsteht.

3

Danach verteilt ihr ca. die Hälfte des Teigs auf 12 Silikonmuffinformen und setzt jeweils drei Kirschen in die Mitte.

4

Restlichen Teig mit Backkakao verrühren und ebenfalls auf die Formen verteilen.

5

Bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Black’n’White Zucchini-Muffins mit Kirschen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Jetzt abonnieren

Bekomme Meldungen über neue Rezepte direkt in dein Postfach.